Unsere Geschichte...

1928 hat Matthäus Ruf seinen Traum erfüllt und eine Tabakwarenhandlung unter dem Namen Cigarren-Ruf eröffnet.

Auszug aus dem Nachruf "Schützenmeister Ruf gestorben"

Matthäus Ruf war am 9. Mai 1897 in Ellenried geboren. Ueber Schwabmünchen führte ihn sein Weg dann im März 1926 nach Kaufbeuren. Hier widmete er sich dem Tabakwarenhandel und baute sein Geschäft aus kleinen Anfängen heraus zu einer angesehenen Firma mit Großhandel aus. 1928 schloß er mit der aus Friesenried stammenden Afra Bader die Ehe. Der Sohn ist im Geschäft mittätig, zwei Töchter wanderten aus und ließen sich in Italien und Lybien nieder.

Nach Matthäus Ruf übernahm seine Frau Afra das Geschäft, das wiederum an Ihren gemeinsamen Sohn Hans überging. Er baute das Automatengeschäft auf und erweiterte das Unternehmen zu einem Tabakwaren-Großhandel, den er jahrzehntelang vorbildlich nach bester Kaufmannsmanier leitete.

Petra Ruf-Fischer, Tochter von Hans und Annemarie Ruf, trat als die 3. Generation die Nachfolge an, steuerte die Firma durch das unruhige Fahrwasser neuer gesetzlicher Regelungen und pflegte zusammen mit Ihrer Familie das Unternehmen.

2013 übernahm Maximilian Fischer nach einer Ausbildung ausserhalb der Firma und Volontariaten in Düsseldorf und Berlin, den Betrieb und leitet ihn inzwischen seit 4 Jahren in der 4. Generation.

Wir hoffen das Sie sich bei uns wohlfühlen und wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrem Einkauf.